2018/04/12

Frühlingsbellah

BY kleineSchneiderin IN No comments

Hallo Ihr Lieben,

nach einer kleinen Osterpause melde ich mich in der Nähblogger-Welt zurück und hoffe auch ihr habt die Feiertage gut überstanden und konntet die freie Zeit genießen und neue Kraft tanken!

Heute zeige ich euch, passend zum Wetter des letzten Wochenendes, meine neue Frühlingsbluse. Eine Bellah, mit ohne Arm ;-)
Na klar, warum nicht auch kurzärmlig?! Aus weich fallendem und locker luftigem Viskose genau das richtige für steigende Temperaturen.


Die Bluse mit dem schönen Namen "Bellah" von Prülla habe ich bereits hier einmal langärmlig und ohne Knopfleiste genäht, dieses Mal habe ich mich dann auch tatsächlich an die Knopfleiste herangewagt und es ging!!! Mit jedem Knopfloch wurde ich mir sicherer.


In der Weite habe ich die Bluse etwas angepasst, da sie mir ursprünglich noch etwas zu weit vorkam. Hierfür habe ich die Knopfleisten einfach ein weiteres Mal nach innen umgeschlagen und festgenäht. Das hatte gleichzeitig den Effekt, dass die Knopfleisten etwas stabiler daherkamen und mir die Arbeit des Knopfloch-Einnähens erleichtert wurde. 


Die Leggings ist übrigens eine Frau Rieke von Fritzi Schnittreif.



Schnittmuster: Bellah von Prülla, abgewandelt mit gekürzten Ärmeln; Leggings Frau Rieke von Fritzi Schnittreif
Stoffe: Viskose von Karstadt für die Bluse und bio Single Jersey mit Blockstreifen von Babie Iato Naturstoffe in Berlin
Verlinkt: RUMS

0 comments:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.