2018/08/07

Geranium Dress Nr. 2

BY kleineSchneiderin IN , , , 2 comments

Nachdem ich das Schnittmuster nun ein zweites Mal genäht habe, kann ich sagen, dass ich die Begeisterung für das Geranium Dress, die es in Amerika gibt, durchaus verstehen kann. Das Kleid, welches für leichte Webware konzipiert wurde, macht schon echt was her! Aber seht selbst:


Oder hier auf dem folgenden Bild in voller Länge:
Meine Tochter hat auch bei dieser Variante aus Webware noch gut Platz reinzuwachsen. Mit einem schmalen Langarmshirt drunter und Leggins kann man das Geranium sicher auch gut im Herbst tragen.


Ich habe einen wunderschönen lila Feinkord vernäht, den ich bei Babi lato Naturstoffe in Berlin gekauft habe. Ein weiterer interessanter Laden im Prenzlauer Berg (hier hatte ich über Bonnie & Buttermilk berichtet), der insbesondere durch seine große Auswahl an Leinenstoffen besticht. Auch geschmackvolle genähte Damenmode und ein großes Angebot von verschiedenen Knöpfen findet man dort. Den Viskosejersey meiner absoluten Lieblings - Leggings nach dem Schnittmuster Frau Rieke von Fritzi/Schnittreif, die ich, da sie sich wunderbar auf der Haut trägt und bei der sich auch bei höheren Temperaturen nicht die Hitze staut, rauf und runter trage, habe ich ebenfalls dort gekauft.

Aber zurück zum Geranium Kleid. Dieses Mal habe ich beim Rockteil Falten gelegt und da ich mehr Stoff zur Verfügung hatte, konnte ich meiner Tochter sogar Taschen nähen! Für meine kleine Sachenfinderin ist das nicht gerade unwichtig!!!




Da der Stoff leider nur auf einer Breite von 1,10m lag, habe ich wieder die ärmellose Variante genäht. Der Stoffverbrauch bei der Größe 6 Jahre lag bei knapp 1,00 m.
Die Art und Weise wie die Taschen in den Rock genäht werden, fand ich sehr überzeugend und werde mir das unbedingt merken. Einfach und gut! Das lässt sich sicher auch gut auf andere Schnitte übertragen und ich könnte mir vorstellen, dass es zum Beispiel auch bei Hosen funktioniert.
Ein Fragezeichen habe ich nach dem Nähen des Geranium Dress jedoch im Kopf: muss die Naht unterhalb der Knopfleiste in der rückwärtigen oberen Mitte des Rockteils geschlossen werden oder offen bleiben? Beim ersten Geranium (hier) kam diese Frage nicht auf, da ich den Rockteil, dadurch dass es ein Borderprint Stoff war, an der Webkante entlang zuschneiden musste. Daher hatte ich keine Naht in der hinteren Mitte des Rockteils...



Erwähnen möchte ich noch, wie toll das Kleid auch von innen aussieht. Richtig professionell, da die Nahtzugabe durch den Innenstoff des Oberteils versteckt wird. Für den Futterstoff des Oberteils habe ich zu dem Stoff Angele von Atelier Brunette, gekauft bei Frau Tulpe, gegriffen. Passend zu diesem habe ich gelbe Knöpfe ausgewählt, die einen schönen Akzent zu dem lila Kleid setzen, wie ich finde.



Überrascht war ich übrigens von der Größe und Weite des Rockteils. Daraus ließe sich sicher auch ein toller Rock für mich nähen....Hmm, vielleicht ein künftiges Projekt? ... :-)
Tatsächlich hatte ich kurz überöegt schon bei diesem Nähvorhaben diesen anderen Weg einzuschlagen. Jetzt bin ich froh es nicht getan zu haben!





Schnittmuster: Geranium Dress made by rae
Stoff: Fein-/ Stretchkord von Naturstoffe Babie lato, als Futterstoff Angele von Atelier Brunette
Verlinkt: Creadienstag
Kiddikram

Kommentare:

  1. Wunderschön! Ich liebe solche schlichten Kleider und nähe selber viel zu selten unifarbenes für meine Tochter. Wirklich toll! Bis jetzt habe ich das Geranium Dress noch nicht genäht, aber es steht auf meiner Liste!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Kristina für deinen lieben Kommentar! Ich neige auch eher dazu Stoffe mit Mustern zu wählen (nur nicht zu arg wild durcheinander), aber warum nicht mal uni?!
      Wenn du das Kleid nähst und dann noch an mein Fragezeichen denken solltest, freu ich mich, wenn du mir schreibst, wie du die Stelle im Rückenbereich genäht hast...

      Liebe Grüße,
      Janine

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.