2018/09/05

Frau Liese

BY kleineSchneiderin IN , , 4 comments

Lange habe ich das Schnittmuster für Frau Liese schon hier zu liegen, doch irgendwie kam immer etwas dazwischen. Jetzt bin ich das Projekt mit einem gewissen Respekt angegangen. Immerhin habe ich bei einigen Näherinnen gelesen, dass sie Probleme mit der Faltenbildung unter der Brust hatten.


Wie ihr sehen könnt, bilden sich auch bei mir diese Fältchen. Vielleicht lässt sich das bei dem Wickelshirt aber auch gar nicht vermeiden? Selbst auf dem Designbild sind die Falten schließlich deutlich zu sehen.


Was ich mich frage ist, wie eigentlich der unten liegende Teil des Wickeloberteils korrekt verläuft?! Bei mir so halb über der Brust, rutscht aber auch gerne mal runter und verläuft dann unterhalb der Brust.
Und auch bei dem oben liegenden Teil wüsste ich das gerne. Bei einigen Näherinnen verlief das Bündchen über der Brust und bei anderen darunter.


Zum Versäubern des Halsausschnittes habe ich einen braunen Jerseystreifen  längs links auf links zusammengefaltet und diesen dann rechts auf rechts angenäht. Auf nochmaliges Absteppen von rechts habe ich verzichtet, weil ich Angst hatte es könnten sich unschöne Wellen bilden. Dieses Problem hatte ich nämlich beim Trotzkopf, ein Kindershirt mit ganz ähnlichem Wickeloberteil.


Mit meiner Frau Liese bin ich trotz einiger Fragezeichen ganz zufrieden. Beim nächsten Mal würde ich den Ausschnitt versuchen etwas kleiner zu bekommen. Außerdem habe ich von Prülla den Tipp gelesen das Unterteil etwas breiter zuzuschneiden und dann gerafft anzunähen. Das klingt auch interessant: fällt etwas legerer und verhindert sicher Wellenbildung bei der Naht zwischen Wickeloberteil und dem unteren Vorderteil.


Schnittmuster: Frau Liese von Studio Schnittreif
Stoffe: Jersey vom Stoffmarkt
Verlinkt: MemadeMittwoch

Kommentare:

  1. Die Falten entstehen durch die fehlenden Brustabnäher! Ich habe welche dazu konstruiert und die Faltenbildung sehr reduziert!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp mit den Brustabnähern! Hab mir bislang noch nie selbst welche gebastelt...Ob ich mich da ranwage, weiß ich nicht. Gibt es dazu irgendwo eine Anleitung?
      LG

      Löschen
  2. Hi, ich finde Dein Shirt steht Dir ausgezeichnet! Die Fältchen schauen eigentlich so aus, als würde das Ganze genau so gehören. Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass es ohne Falten geht - aber wer weiß. Deine Version ist auf alle Fälle sehr schön, finde ich :-) Liebe Grüße! Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment! Doch es geht auch ohne Fältchen. Bei dem Nähbeispiel von Susn von Raxn aus dem tollen Retroromantik Stoff hab ich tatsächlich keine Fältchen entdecken können...
      Liebe Grüße

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.