2019/04/09

FinnLeys` "Jonah" im Stoffonkel Design

BY kleineSchneiderin IN , , , , , No comments

Hallo Ihr Lieben,

neben dem einfachen Basic-Raglanshirt im Piratenlook, das ich meiner Tochter genäht habe, möchte ich euch auch bereits eine weitere Version des Schnittes "Jonah" von FinnLeys`, zeigen.


Jonah ist ein Raglanshirt, das sich für jede Jahreszeit nähen lässt: ob als Kurzarmshirt, Langarmshirt, mit Ärmeln im Doppellagenlook, mit verschiedensten Teilungen quer oder vertikal, als Longshirt oder in normaler Shirtlänge mit Bündchen oder ungesäumt, mit Kapuze - alles ist möglich. Und zu Jonah gibt es sogar noch Erweiterungen, mit denen man aus dem Shirt ein Kleid nähen kann. Vorzugsweise aus Jersey, doch auch aus Sweat kann man diesen Allrounder nähen.


Ich habe ein Longshirt mit vertikaler Teilung und Ärmeln im Doppelllagenlook genäht und hierfür die Stoffonkel Stoffe Paper-Gang und Kringel (hiervon der allerletzte Rest) sowie einen braunen Unijersey miteinander kombiniert. Ihr seht das Shirt eignet sich wunderbar für die Verwertung von Stoffresten. Und das finde ich super! So kann man auch aus kleinen Resten noch etwas schönes zaubern...da gerade mein Sohn dringenden Bedarf an Shirts hat, werden noch weitere folgen. Und ich habe da auch bereits einige Ideen.


Fotografiert hab ich den Kleinen, der gerne schon so groß sein möchte bei seinen ersten richtigen Radfahrversuchen. Nein, es war mehr als das, denn er hat mit seinen gerade mal drei Jahren tatsächlich innerhalb eines Nachmittages gelernt zu fahren - ohne Festhalten! Nur das Anfahren und das Bremsen müssen noch geübt werden. Voller Stolz ist nicht nur der Sohnemann, sondern auch die Mama :-)






*Das Schnittmuster "Jonah Kids" wurde mir von FinnLeys` im Rahmen des Designnähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

0 comments:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.