2019/07/18

Leinentuva oder barfuß am Strand - das ist Urlaub

BY kleineSchneiderin IN , , , , , 2 comments

Hallo Ihr Lieben,

in Noch-Urlaubsstimmung zeige ich euch mal wieder etwas für mich Genähtes und zur Abwechslung sind es mal keine Schuhe ;-) sondern: ein weiteres Kleid Tuva von Kreativlabor Berlin, diesmal aus Leinen in herrlichem bordeauxrot.


Den Stoff haben mir meine Eltern zum Geburtstag geschenkt. Für "Nähnerds" wie mich ein perfektes Geschenk - Leinen finde ich sowieso großartig und die Farbe hätte mich auch umgehauen. Ich wusste sofort, dass ich mir daraus ein Kleid nähen werde. Tuva habe ich schon einige Male genäht und mag den Schnitt sehr, sodass ich gerne erneut darauf zurückgegriffen habe.


Tuva wird aus fester Webware genäht und sitzt am Oberkörper durch seitliche Nähte und Abnäher am Rücken figurbetont, während der Rockteil leicht ausgestellt ist. Das Kleid hat eine durchgehende Knopfleiste und Eingrifftaschen, neben denen der Stoff durch Kräuselung kleine Fältchen wirft.


Für die Armausschnitte und den Halsauschnitt habe ich mir aus dem Stoff Schrägband aus demselben Stoff zugeschnitten. Möglich ist auch den Halsauschnitt mit einem Beleg zu versäubern.


Ich beeilte mich das Kleid zügig fertig zu bekommen, um es im Urlaub tragen zu können und noch den Sommer über etwas von meinem "Geburtstagskleid" zu haben. 

 

In unserer nunmehr letzten Urlaubswoche konnte ich es sogar für unseren Ausflug an die Ostsee ausführen. Wir hatten Glück mit dem Wetter und es war ganz wunderbar barfuß im warmen Sand zu spazieren, während die Kinder eifrig Muscheln sammelten.  


Der Strand war erstaunlich leer, sodass wir ganz ungezwungen Fotos machen konnten.




*Das Schnittmuster wurde mir für das damalige Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt

Schnittmuster: Tuva von Kreativlabor Berlin*
Stoff: Leinen bordeaux von Tolkostoffe

Kommentare:

  1. Wirklich schön! Ich mag den Schnitt sehr und die Farbe ist toll! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Ja der Schnitt ist großartig - nicht umsonst hab ich ihn schon 5 x genäht

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.