2019/09/17

herbstliches Rabaukowitsch-Set

BY kleineSchneiderin IN , , , , 2 comments

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein herbstliches Rabaukowitsch-Set zeigen, dass ich meinem Sohn genäht habe. Das Oberteil ist ein Bonnie & Kleid. Eigentlich ist der Schnitt ja für dehnbare Stoffe konzipiert. Nichtsdestotrotz wollte ich versuchen den Rest Flanell, den ich noch hier liegen hatte zu verwursteln. Dafür habe ich die Nahtzugaben an den Seiten besonders großzügig bemessen. Der Plan ging auf :-)


Auf Taschen und Kapuze habe ich verzichtet und das Oberteil ganz schlicht gehalten. Erleichtert bin ich, dass er es trägt und mag. Vielleicht auch, weil er mir beim Saum umnähen helfen durfte?

Dazu gab es eine Pfiffikus...


Der Schnitt ist echt ein Kracher! Und man kann ihn auch etwas weniger aufwändig nähen. Diesmal habe ich zum Beispiel keine Poverstärkung genäht und auch auf hintere Taschen verzichtet. Bei den übrigen Taschenvarianten habe ich mich auf Viereck-Eingrifftaschen beschränkt, welche mit einer Kordel an einem Knopf geschlossen werden können.


Die Knieverstärkung gehört für mich bei dieser Spiel- und Zimmermannshose aber unbedingt dazu. Eingefasst habe ich mit fertigem schwarzem Schrägband.
Die Hose hat unten diesmal keine Bündchen, sondern einen einfachen Saum, in den ich ein Gummi eingezogen habe.


Seid ihr auch mitten in der Herbstproduktion? Was sind eure Schnittmuster-Dauerbrenner?


Liebe Grüße,

Janine


Schnittmuster:
  • Hose: Pfiffikus von Rabaukowitsch
  • Oberteil: Bonnie & Kleid von Rabaukowitsch
Stoffe:
  •  Hose: Webware Vincent von Frau Tulpe und Baumwolle für die Knie ebenfalls von Frau Tulpe
  • Oberteil: Flanell von Karstadt
Verlinkt:

Kommentare:

  1. Der Hosenstoff sieht so toll aus durch die Zweifarbigkeit! Und man könnte auch fast meinen es wäre Cord. Richtig toll genäht! Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,
      dankeschön für deinen lieben Kommentar. Das freut mich :-) Den Stoff hab ich auch schon für das Innenfutter meiner neuen Multibag verwendet und finde ihn auch ganz toll!
      Liebe Grüße,
      Janine

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.