2020/06/01

Mein Mittsommer

BY kleineSchneiderin IN , , , 8 comments

Bereits letzten Sommer zur Einschulung meiner Tochter habe ich erstmals diesen Schnitt von Lotte & Ludwig für mich vernäht (hier). Nun wird es wieder Sommer und und da kam er mir wieder in den Sinn: "Mein Mittsommer".

Der Schnitt ist sehr vielseitig: Kleid oder Bluse, Bündchen oder Beleg, mit oder ohne Knopfleiste, diese dann vorne oder hinten, Tunnelzug, Nahttaschen...daneben gibt es Erweiterungen für lange Ärmel oder Cut Outs am Ausschnitt...vieles ist hier möglich.


Genäht habe ich mir ein Kleid mit halber Knopfleiste vorne, Tunnelzug und geradem Saum.


Der Stoff ist ein ganz leichtes Leinen-Viskosegemisch - perfekt für ein Sommerkleid - in einer schönen Grauabstufung, vielleicht in Richtung taupe?!

Auch wenn ich das folgende Foto nicht so sehr mag, da das Kleid nach dem Fahrradfahren und Sitzen auf der Picknickdecke etwas knittrig ist, will ich euch die Rückansicht nicht vorenthalten. Dabei fällt mir auch direkt auf, dass hier viel weniger Raffung zu sehen ist. Das dachte ich mir auch schon beim Nähen des 1. Kleides, habs aber wohl in der Zwischenzeit vergessen. Die Rockteile (Vorder- und Rückteil) werden gerafft und schließlich mit dem bereits vorbereiteten Oberteil an dem schon der Tunnelzug angenäht ist, verbunden. Ich finde die Rockteile hätten ein wenig Mehrweite vertragen können, damit es sich lohnt zu raffen. Ansonsten tut aber auch der Tunnelzug sein Übriges um das Kleid schön in Form zu bringen.


In diese Knöpfe habe ich mich verguckt und sie schon öfters genutzt, auch nachbestellt. Sie passen einfach immer. Die Kordel habe ich mal auf einem Stoffmarkt gekauft.


Nahttaschen mag ich ja sehr gerne. Man sieht sie von außen nicht, aber sie sind da, wenn die Hände mal Platz brauchen, oder man z.b. ein Taschentuch unterbringen muss.


Den Halsausschnitt habe ich mit Belegen versäubert und diese von außen nochmal festgesteppt, damit sie nicht rausrutschen. Bei den Ärmeln habe ich mich für Belege mit Umschlag entschieden. Diese sind extra breit, werden im Prinzip wie ein Bündchen angenäht und dann hälftig umgeschlagen. Der Umschlag wird oben auf der Schulter und auch unten mit ein paar Stichen fixiert. Zuvor habe ich noch die Nahtzugabe nach innen auf das Kleid festgesteppt, damit sie nicht nach außen klappt. Diese Naht verschwindet dann ja unter dem Umschlag.


Schnittmuster: Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig

Stoff: Leinen mit Viskose aus dem örtlichen Stoffladen

Kommentare:

  1. Sehr hübsches Kleid! Du sieht wirklich toll aus, die Farbe steht dir super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich mag es auch sehr und fand die Farbe auf Anhieb toll! :-)

      Löschen
  2. Ein Tolles Kleid, das Dir sehr gut steht. Vielen Dank für´s Zeigen und die Inspiration zum Nachnähen des Schnittes :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich freu mich, wenn ich Dich (und andere) inspirieren konnte :-)

      Löschen
  3. Schönes Kleid, ist dir sehr gut gelungen! Ich mag das Material für den Sommer :)
    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, geht mir genauso. Perfekt für heiße Sommertage
      Liebe Grüße,
      Janine

      Löschen
  4. Ich finde Dein Kleid sehr gelungen, die Farbe ist toll. Den Schnitt schaue ich mir mal genauer an, der ist interessant.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hach, jetzt muss ich mir den Schnitt wirklich mal kaufen!!!! Der Stoff passt total gut dazu! Die Anleitungen sind ja auch immer so super... LG Sarah

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.